Sehenswürdigkeiten in Kairo

29 Jan 2024, 09:00

Ben-Ezra-Synagoge

Geschichte der Ben-Ezra-Synagoge Die Ben-Ezra-Synagoge , auch bekannt als El-Geniza-Synagoge, liegt im Stadtteil Fustat im alten Kairo in Ägypten und ist eine bedeutende historische Stätte. Auf Hebräisch heißt es בית כנסת בן עזרא und auf Arabisch heißt es معبد بن عزرا. Lokale Legenden besagen, dass dies genau der Ort ist, an dem Moses als Kleinkind entdeckt wurde. Sun Pyramids Tours, 1970, das innovativste Reisebüro in Ägypten, lädt Sie zu einer bemerkenswerten Reise durch das koptische Kairo und die Ben-Ezra-Synagoge ein. Erleben Sie die Pracht des koptischen Kairo mit seinen majestätischen Kirchen und den heiligen Stätten der Jungfrau Maria und Jesu Christi. Die Ben-Ezra-Synagoge, einst ein lebendiges Zentrum jüdischer Feste, Versammlungen und Andachten in Ägypten, hat sich nach dem Abzug der Mehrheit der jüdischen Gemeinde in den 1950er Jahren zu einem Anziehungspunkt für Touristen entwickelt. Wann wurde Ben Ezra Sanygouge gegründet? Ursprünge Das genaue Datum der Gründung der Ben-Ezra-Synagoge bleibt ungewiss. Allerdings deuten Dokumente, die in der Genisa entdeckt wurden, darauf hin, dass sie wahrscheinlich vor 882 n. Chr. errichtet wurde, möglicherweise während der vorislamischen Zeit. Im Jahr 882 verkaufte der Patriarch der koptisch-orthodoxen Kirche von Alexandria eine Kirche und das umliegende Grundstück an eine jüdische Gruppe. Einige Gelehrte im 19. Jahrhundert spekulierten, dass diese Transaktion die Geburt von Ben Ezra markierte. Die Käufer waren jedoch Anhänger der Talmud-Akademien in Babylonien, während Ben Ezra eine Gemeinde war, die den Lehren der konkurrierenden Talmud-Akademien in Syrien und Palästina folgte. Zeitgenössische Gelehrte sind sich einig, dass die 882 verkaufte Synagoge eine andere war. Der Standort der Synagoge ist ebenfalls von biblischen Überlieferungen durchdrungen. Man geht davon aus, dass es sich um genau den Ort handelte, an dem die Frau des Pharaos das kleine Moses aus seinem Korb am Fluss entdeckte und rettete. Fakten zur Ben-Ezra-Synagoge Im 19. Jahrhundert wurde in der Geniza oder dem Lagerraum der Synagoge eine bemerkenswerte Entdeckung gemacht. Eine Fülle hebräischer, aramäischer und jüdisch-arabischer Manuskripte sowie mehr als 250.000 historische, weltliche und heilige Dokumente, die verloren gegangen und eingelagert waren, wurden gefunden und verwandelten die Synagoge in eine Fundgrube historischer Dokumente. Der Sanierungsprozess umfasste sorgfältige architektonische Erhaltungsmaßnahmen an den Wänden und der Decke sowie eine Überarbeitung des Beleuchtungssystems, heißt es in der Erklärung. Mit ihrer beeindruckenden Sammlung an Büchern und Dokumenten, die einen Einblick in das gesellschaftliche Leben der jüdischen Gemeinden in Ägypten bieten, ist die Ben-Ezra-Synagoge von erheblicher Bedeutung für das Studium der modernen jüdischen Geschichte. Wann wurde in der Ben-Ezra-Synagoge entdeckt? Jacob Saphir, ein in Rumänien geborener Jude, der in seiner Kindheit ins osmanische Palästina zog, wurde später Rabbiner. Im Jahr 1859 begab er sich auf eine weltweite Reise, um Spenden für die Restaurierung der Hurva-Synagoge in Jerusalem zu sammeln, die 1721 von den Behörden abgerissen worden war. Saphir erkannte als erster die historische Bedeutung der Geniza in der Ben-Ezra-Synagoge an, eine Tatsache, die er in dokumentierte ein 1874 veröffentlichtes Buch. Der erste Europäer, der Zugang zur Geniza erhielt, war 1888 der jüdische Büchersammler Elkan Nathan Adler, der etwa 25.000 Dokumente erwarb. Während des Umbaus der Synagoge von 1889 bis 1892 stapelten sich die Dokumente unter freiem Himmel. Graf Riamo d'Hulst, ein Ägyptologe, untersuchte in dieser Zeit einige dieser Dokumente. Im Dezember 1896 initiierte Solomon Schechter, ein Dozent an der Universität Cambridge und später ein renommierter amerikanischer Rabbiner, die erste gründliche wissenschaftliche Untersuchung der Geniza-Dokumente. Er veranlasste auch die Überführung der restlichen Dokumente von Kairo in verschiedene Universitätsbibliotheken. Architektur der Ben-Ezra-Synagoge Die Türen der Synagoge wurden im September 2023 vom ägyptischen Premierminister Mostafa Madbouly offiziell geöffnet und markierten damit den Abschluss eines jahrzehntelangen Restaurierungsprojekts, wie das Ministerium für Tourismus und Antiquitäten (MOTA) berichtete. Die jüngste Renovierung wurde von der Drop of Milk Association durchgeführt, einer Organisation, die sich der Erhaltung des jüdischen Erbes Ägyptens widmet. Die Restaurierung umfasste Schutzbehandlungen für Decken und Steine sowie Isolierungen. In den letzten Jahren hat das ägyptische MOTA mehrere Naturschutzprojekte durchgeführt und unermüdlich an der Restaurierung zahlreicher historischer Gebäude gearbeitet. Restaurierung der alten Ben-Ezra-Synagoge Die Türen der Synagoge wurden im September 2023 vom ägyptischen Premierminister Mostafa Madbouly offiziell geöffnet und markierten damit den Abschluss eines jahrzehntelangen Restaurierungsprojekts, wie das Ministerium für Tourismus und Antiquitäten (MOTA) berichtete. Die jüngste Renovierung wurde von der Drop of Milk Association durchgeführt, einer Organisation, die sich der Erhaltung des jüdischen Erbes Ägyptens widmet. Die Restaurierung umfasste Schutzbehandlungen für Decken und Steine sowie Isolierungen. In den letzten Jahren hat das ägyptische MOTA mehrere Naturschutzprojekte durchgeführt und unermüdlich an der Restaurierung zahlreicher historischer Gebäude gearbeitet. Warum buche ich bei Sun Pyramids Tours? 1) Fachwissen und Erfahrung: Sun Pyramids Tours verfügt über 53 Jahre Erfahrung in der Reise- und Tourismusbranche. 2) Maßgeschneiderte Reiserouten: Sun Pyramids Tours bietet maßgeschneiderte Reiserouten, die Ihren Vorlieben entsprechen. Egal, ob Sie sich für historische Stätten, kulturelle Eintauchen oder Abenteueraktivitäten interessieren, wir können eine Tour zusammenstellen, die Ihren Interessen entspricht. 3) Lokale Verbindungen und Insider-Zugang: Sun Pyramids Tours bietet Ihnen einzigartige Möglichkeiten und Insider-Zugang zu Attraktionen und Erlebnissen, die für unabhängige Reisende möglicherweise nicht leicht zugänglich sind. 4) Problemlose Planung: Mit Sun Pyramids Tours können Sie Ihre Reise stressfrei planen. Wir kümmern uns um die gesamte Logistik, einschließlich Unterkunft, Transport und Führungen, zu wettbewerbsfähigen Preisen … Entspannen Sie sich und genießen Sie Ihren Urlaub, ohne sich um die Details kümmern zu müssen. 5) Kundenzufriedenheit: Sun Pyramids Tours ist stolz darauf, exzellenten Kundenservice zu bieten und die Kundenzufriedenheit sicherzustellen. Sie sind bestrebt, Ihre Erwartungen zu erfüllen und zu übertreffen, um Ihre Reise angenehm und unvergesslich zu machen. Fügen Sie Trip Advisor-Bewertungen, Facebook-Seitenbewertungen usw. hinzu.

Mehr lesen